Teilnahme am GCPC


Fotos: Thomas van Dijk

Am German Collegiate Programming Contest (GCPC) 2017 nahmen fünf Teams der Uni Würzburg mit insgesamt 13 Teilnehmern teil.

Die beste Platzierung erreichte dabei Norbert Fischer mit Platz 36 von 117 Teams. Er konnte innerhalb der Wettbewerbszeit 3 der gestellten Programmieraufgaben erfolgreich lösen. Mit der dafür benötigten Zeit lag er deutlich vor den meisten anderen Teams, die die gleiche Aufgabenzahl gelöst haben.

Der GCPC ist ein Subregional Contest des International Collegiate Programming Contest (ICPC) der Association for Computing Machinery (ACM). Er fand am 1. Juli 2017 statt und dauerte 5 Stunden. Die Würzburger Teilnehmer trafen sich dazu in einem CIP-Pool im Informatik-Gebäude am Hubland. Die vollständige Ergebnistabelle findet sich auf der Homepage des Wettbewerbs.

04.08.2017, 01:39 Uhr